Themen für ‘ Bücher und Magazine’

Essen? Leben? Küche!

30.03.2015

Essen_Leben_Kueche+++ Buchtipp +++
Kitchen Kulture

Die Küche hat sich vom reinen Produktionsraum zum Ort für Lebenskultur gewandelt. Die Stile und Dimensionen sind dabei so verschieden wie Köche und Bewohner. Den Autoren Michelle Galindo, Sven Ehmann und Robert Klanten wurden Häuser und Wohnungen geöffnet und wir dürfen mit eintreten.

Kitchen Kulture – Gestalten, Berlin 2015 – ISBN: 978-3-89955-557-8
www.gestalten.com

The Craft and the Makers

13.10.2014

The Craft and the Makers+++ Buchtipp +++
The Craft and the Makers
Tradition with Attitude
Das Buch stellt in Manufakturen gefertigte Produkte vor; unter anderem auch Daniel Heer.

Redaktion: Duncan Campbell, Charlotte Rey, Robert Klanten, Sven Ehmann, Erscheinungsdatum: September 2014
Full color, hardcover, 272 Seiten
Sprache: English

ISBN: 978-3-89955-548-6

Adieu Paris!

01.10.2014

milk-magazin

Auf der Rückreise – vielleicht bequem im Thalys – blättern Sie einmal in Milk Decoration. Seit einem Jahr gibt es das quartalsmäßig erscheinende Wohnmagazin für junge Familien. Ein kompetenter wie kreativer Ratgeber für die Gestaltung von Innenausstattung, Design und Dekorationen, die zu den Lebensgewohnheiten von Groß und Klein passen. Erfreulich: Hinweise auf funktionale Baby- und Kindermöbel aus ökologisch unbedenklichen Materialien. Ein Lesevergnügen – auch für Menschen ohne Kinder aber mit Freude am Leben …

Magazin
Milk Decoration
www.milkdecoration.com

Monocle mit Lounge auf der M&O

30.09.2014

2014_paris_4Die Welt begreifbar machen – das scheint im wahrsten Sinne des Wortes der Auftrag von Monocle, London zu sein. Was im Jahr 2007 als Magazin für globale Tendenzen in Kultur, Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Design begann, hat sich inzwischen zum Botschafter auf allen sensorischen Ebenen entwickelt. Neben Radio und Online-Shop präsentierte sich das Trendmagazin zum ersten Mal mit einer Lounge auf der M&O. Live-Berichte, Shopping und Schlemmen: Alles, was Monocle ausmacht, war hier vereint.
www.monocle.com/25-25

Marokkanische Teppiche und die Kunst der Moderne

20.12.2013

Links: Museum München - Knüpfteppich, um 1930, Marokko | Rechts: Charlier - Foto: Martin Veit
Links: Museum München – Knüpfteppich, um 1930, Marokko | Rechts: Charlier – Foto: Martin Veit

Marokkanische Teppiche und die Kunst der Moderne
Arnoldsche Verlagsanstalt
ISBN-13: 978-3897903999

Was verbindet marokkanische Teppiche und die Kunst der Moderne? Das Buch zeigt die Wurzeln der europäischen Kunst-Avantgarde auf und erinnert an die Werke von Mark Rothko oder Cy Twombly.
(mehr …)

Kunst & Textil

30.11.2013

Links: Museum Wolfsburg - Foto: Marek Kruszewski | Rechts: Kenzo - Foto: Martin Veit
Links: Museum Wolfsburg – Foto: Marek Kruszewski | Rechts: Kenzo – Foto: Martin Veit

Stoff als Material und Idee in der Moderne von Klimt bis heute
12.10.2013 – 02.03.2014
Kunstmuseum Wolfsburg
www.kunstmuseum-wolfsburg.de
Geradezu berührend inszeniert das Kunstmuseum Wolfsburg Kunst und Textiles in raumgreifenden Präsentationen. Dazu heißt es: „Die Digitalisierung der Welt scheint einen Abgleich mit der Hand zu benötigen. Allerorten wird gehäkelt, gestickt, gestrickt und gewebt. (mehr …)

Der Prinz der Prints

04.11.2013

pucci

Emilio Pucci

Der lockere Titel annonciert die aktuelle Monographie über Emilio Pucci – Aristokrat, Modedesigner und Schöpfer der gleichnamigen Marke. Fließende Linien bestimmten die Dessins seiner Stoffe und Silhouetten. In Kombination mit – zumindest in den 1950er Jahren – extravaganten Farbpaletten machte er Mode, die Frauen befreite und zugleich ihre feminine Seite betonte. Als einer der Ersten etablierte er eine echte Marke. (mehr …)

Entdeckt: Abstrakte Malerei von Hilma af Klint

21.10.2013

klint

Sie schätzte ihre Situation ganz realistisch ein: Die schwedische Malerin Hilma af Klint (1862 – 1944) gestattete testamentarisch eine Ausstellung ihrer abstrakten Malerei erst 20 Jahre nach ihrem Tod – zu Lebzeiten hätten die Betrachter keinen Bezug zu ihrer Kunst gefunden. Vielleicht schuf sie sich so den notwendigen emotionalen Freiraum, unbefangen und ohne  Druck malen zu können. (mehr …)

Für Ihre kreative Arbeit unsere Tipps.

02.10.2013

Schauen Sie hier vorbei: www.gestalten.com, www.monocle.com und www.the-weekender.com … alle Adressen stellen Trends und Innovationen mit ganz eigener Handschrift vor. Und was uns gefällt: Es sind immer Printmedien dabei – vom Buch bis zum Magazin. Interdisziplinäres Denken und Handeln braucht gedruckte Informationen! Darum gibt es ja auch das TrendBuch „LIFESTYLE +“ zum Anfassen, Fühlen, Rascheln, Spielen …

Viel Freude beim Entdecken!